Gästebuch

Herzlich willkommen zu meinem Gästebuch!!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 52.87.176.39.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Lothar Lindenhan aus Potsdam schrieb am 6. Apr 2018 um 19:35:
Liebe Frau Junghanns, sechs Wochen sind es inzwischen her als ich einen wunderschönen Shiba inu zu mir nach Hause nehmen konnte. Dieserhalb will ich zum Anlass nehme um mich bei Ihnen für die profilierte Sozialisierung des kleinen Welpen herzlich und mit Nachdruck zu bedanken. Von Anbeginn an hat Oki mit fremden Menschen sowie Hunden kein Problem und ebenso wenig mit den vielen Geräuschen im Haushalt und Umfeld. Oki ist vorsichtig aber nicht schreckhaft. Ist die Situation für Oki ungewöhnlich so setzt er sich in stolzer Haltung hin und beobachtet das Geschehen. Selbst ein Besuch beim Tierarzt verging frohen Mutes und die olle Spritze die da so unangenehm piekt wurde mit viel Leckerkies versüßt. Es war insgesamt eine tolle Begegnung ohne Angst und Schrecken. Ein wunderbarer Welpe! Nicht nur super sozialisiert, eben auch ein super Zuchtergebnis! Besonders hervorheben möchte, was für mich als Neuling von großer Wichtigkeit ist, Frau Junghanns telefonisch jederzeit zu erreichen! Bereitwillig und immer in guter Laue werden alle Fragen, auch die, die manchmal trivialer Natur sind, ausführlich und gespickt mit Tipps geduldig beantwortet. So erfahre ich nicht nur neues, ich vermeide dadurch so manche Erziehungsfehler. Ich erinnere mich noch gut und gerne an das erste Informationsgespräch wie ich mit offen Armen und herzlich empfangen wurde. Umgarnt von der Shiba- Bande habe ich mich letztlich vollends wohlgefühlt. Keine meiner vielen Fragen blieben unbeantwortet, obgleich die Liste recht umfang reich war. Am Tag des Vorvertrages kam die große Entscheidung welchen aus dem Wurf nehme ich. Die Entscheidung viel in dem Moment als mir die Charaktere der drei Welpen bekannt waren. Dann endlich nach langen 8 Wochen warten der ersehnte Tag, die Abholung. Ich bekam das erste Geschirr, einen praktischen Kunststoffbehälter mit Einsatz und Deckel der Trocken- und Nassfutter und Leckerein enthielt mit. Und letztlich noch eine Fotoserie der ganzen... Weiterlesen
Liebe Frau Junghanns, sechs Wochen sind es inzwischen her als ich einen wunderschönen Shiba inu zu mir nach Hause nehmen konnte. Dieserhalb will ich zum Anlass nehme um mich bei Ihnen für die profilierte Sozialisierung des kleinen Welpen herzlich und mit Nachdruck zu bedanken. Von Anbeginn an hat Oki mit fremden Menschen sowie Hunden kein Problem und ebenso wenig mit den vielen Geräuschen im Haushalt und Umfeld. Oki ist vorsichtig aber nicht schreckhaft. Ist die Situation für Oki ungewöhnlich so setzt er sich in stolzer Haltung hin und beobachtet das Geschehen. Selbst ein Besuch beim Tierarzt verging frohen Mutes und die olle Spritze die da so unangenehm piekt wurde mit viel Leckerkies versüßt. Es war insgesamt eine tolle Begegnung ohne Angst und Schrecken. Ein wunderbarer Welpe! Nicht nur super sozialisiert, eben auch ein super Zuchtergebnis! Besonders hervorheben möchte, was für mich als Neuling von großer Wichtigkeit ist, Frau Junghanns telefonisch jederzeit zu erreichen! Bereitwillig und immer in guter Laue werden alle Fragen, auch die, die manchmal trivialer Natur sind, ausführlich und gespickt mit Tipps geduldig beantwortet. So erfahre ich nicht nur neues, ich vermeide dadurch so manche Erziehungsfehler. Ich erinnere mich noch gut und gerne an das erste Informationsgespräch wie ich mit offen Armen und herzlich empfangen wurde. Umgarnt von der Shiba- Bande habe ich mich letztlich vollends wohlgefühlt. Keine meiner vielen Fragen blieben unbeantwortet, obgleich die Liste recht umfang reich war. Am Tag des Vorvertrages kam die große Entscheidung welchen aus dem Wurf nehme ich. Die Entscheidung viel in dem Moment als mir die Charaktere der drei Welpen bekannt waren. Dann endlich nach langen 8 Wochen warten der ersehnte Tag, die Abholung. Ich bekam das erste Geschirr, einen praktischen Kunststoffbehälter mit Einsatz und Deckel der Trocken- und Nassfutter und Leckerein enthielt mit. Und letztlich noch eine Fotoserie der ganzen Welpenfamilie. Vom Ultraschallbild bis zum Tag der Abholung inklusive diverse Videoclips. Alles in allen, ein Rundum zufrieden Paket. Mit Freude erlebe ich immer wieder wie der kleine Shiba die Herzen der Menschen öffnet und letztlich erobert. Sicherlich wiederholen sich die Anfragen die die meisten mit Begeisterung stellen was nicht weiter stört wenn ich in die strahlenden Gesichter blicke. Herzliche Grüße Lothar Lindenhan